Seiteninhalt

Call for Speakers

Bühne frei für mutige Ideen: Gestalten Sie die #SCCON24 mit!

Die Smart Country Convention geht in die siebte Runde und bringt vom 15. – 17. Oktober 2024 Verwaltungen, Politik, Digitalwirtschaft, Verbände, Startups und Wissenschaft auf dem Berliner Messegelände zusammen.

Auch auf der diesjährigen Veranstaltung wollen wir mutigen und praxisorientierten Projekten besondere Aufmerksamkeit verschaffen und laden Praktikerinnen und Praktiker sowie Forscherinnen und Forscher ein, live auf unserer Bühne zu sprechen. Sie haben ein zukunftsweisendes Digitalisierungsprojekt aus dem öffentlichen Sektor? Unsere dreitägige Veranstaltung bietet Ihnen die ideale Plattform und ist der perfekte Ort, um innovative Lösungen vorzustellen. Kommen Sie auf die Bühne der Smart Country Convention und bereichern Sie unser Programm mit Ihrem Projekt.

Der Call for Speakers richtet sich an:

Praktikerinnen und Praktiker aus allen Fachbereichen und allen Ebenen des öffentlichen Sektors.

Forscherinnen und Forscher aus Universitäten, Instituten und Think-Tanks.

Voraussetzungen:

Ein innovatives und praxisnahes Thema aus dem Bereich Digitale Verwaltung oder Smart City & Smart Region.

Ihr Projekt und die wichtigsten Ergebnisse lassen sich zusammenfassend in 15 Minuten präsentieren.

Leitlinien zur Einreichung herunterladen (PDF, 70,1 kB)

Reichen Sie ein aussagekräftiges Exposé zu Ihrem Projekt bis zum 24. Mai 2024 ein. Detaillierte Informationen zum Call for Speakers finden Sie auch im Anmeldeformular. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Was erwarten wir von Ihnen?

Leitlinien zur Einreichung

Die Smart Country Convention ist das führende Digitalisierungsevent für den öffentlichen Sektor und findet vom 15. – 17. Oktober auf dem Messegelände Berlin statt. Auf fünf Bühnen widmen sich Expertinnen und Experten den aktuellen Fragestellungen rund um Smart City, Smart Region und E-Government.

  • Unser Call for Speakers bietet die Möglichkeit, zukunftsweisende Ideen und Lösungen vor einem Fachpublikum aus Bund, Ländern, Kommunen und Unternehmen der Digitalbranche vorzustellen.
  • Unser Call for Speakers lädt zur Beteiligung an der Debatte zu Mobilität, Cloud, Energie und Verwaltung für nachhaltige und smarte Städte ein.
  • Die Dauer der einzelnen Vorträge beträgt 15 Minuten.

Gute Gründe Speaker auf der #SCCON24 zu werden

  • Mehr Sichtbarkeit für neue, mutige Projekte und Ideen und stärkere Einbeziehung in die Community
  • Teilen von fachlichem Wissen, Werkzeugen & Methoden innerhalb der Community
  • Tiefgreifender Austausch und umfangreiches Networking mit Gleichgesinnten
  • Die Beiträge sind ausschließlich online über das Anmeldeformular einzureichen.
  • Einsendeschluss ist Freitag, der 24. Mai 2024 (23:59 Uhr Berliner Zeit, Standardzeitzone: GMT/UTC + 01:00 Uhr)
  • Der Fokus liegt darin, mutigen und praxisnahen Projekten die verdiente Aufmerksamkeit zu verschaffen. Der Call for Speakers richtet sich daher primär an:
    • Praktikerinnen und Praktiker aus allen Fachbereichen und allen Ebenen des öffentlichen Sektors
    • Forscherinnen und Forscher aus Universitäten, Instituten und Think-Tanks
  • Mit diesem Call for Speakers werden Praxisbeiträge gesucht, die zur Diskussion des Themas anregen und den Erkenntnisstand der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereichern. Wir bitten darum, von Marketingvorträgen abzusehen.
  • Das Exposé ist auf 1.000 Zeichen inkl. Leerzeichen begrenzt.
  • Der Titel sollte kurz und aussagekräftig sein (max. 100 Zeichen inkl. Leerzeichen).
  • Die Zusammenfassung sollte das Problem umreißen, die Lösung oder die Idee beschreiben, den praktischen Nutzen und die Relevanz für den öffentlichen Sektor erläutern.
  • Ein Schwerpunkt und damit ein wichtiger Faktor für die Bewertung der Exposés ist die Praxisrelevanz der Beiträge.

Die Themen

Die Beiträge können folgende Themen abdecken, sind aber nicht darauf beschränkt:

  • Cloudlösungen und IT-Infrastruktur
  • Digitale Justiz
  • Digitale Teilhabe und Barrierefreiheit
  • Digitale Verwaltungsleistungen
  • Fachkräfte und Digitale Kompetenzen
  • KI und Datenökonomie
  • Kommunale Best Practices
  • Mobilität & Energie
  • Nachhaltigkeit
  • Staatliche Souveränität und Cybersicherheit
  • Transformation der Beschaffung
  • Vernetzungstechnologien

Sprache

Die Beiträge können auf Deutsch und Englisch eingereicht und präsentiert werden.

  • Politische Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger
  • Expertinnen und Experten sowie Fachleute aus der Digitalisierungsbranche
  • Führungskräfte und Manager
  • Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Forscherinnen und Forscher
  • Startups und junge Unternehmen
  • Die einreichende Person ist verantwortlich für den Inhalt des Beitrags und dessen Übereinstimmung mit den europäischen Datenschutz-, Urheberrechts- und Ethikbestimmungen. Mit der Einreichung versichert der/die einreichende Person, dass er/sie über alle erforderlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte (insbesondere Urheberrechte) an den von ihm/ihr zur Verfügung gestellten Inhalten verfügt und berechtigt ist, diese weiterzugeben. Es werden keine Autorenhonorare gezahlt. Er/sie versichert, dass durch die Veröffentlichung der Inhalte keine Rechte Dritter verletzt werden und stellt die Bitkom Servicegesellschaft mbH und den Bitkom e.V. von diesbezüglichen Ansprüchen Dritter frei.
  • Mit der Einreichung eines Beitrags gibt die einreichende Person ihr Einverständnis zur Veröffentlichung der eingereichten Daten und Beiträge im Tagungsprogramm, auf der SCCON Online-Plattform und SCCON App sowie auf der Website.
  • Das SCCON-Programmteam prüft und bewertet alle eingereichten Beiträge und trifft die Entscheidung.
  • Annahme- oder Ablehnungsmitteilungen werden nach der Begutachtung per E-Mail an die eingereichten Personen versandt.

Gute Gründe Speaker zu werden

Bild

Mehr Sichtbarkeit für neue, mutige Projekte und Ideen und stärkere Einbeziehung in die Community

Bild

Teilen von fachlichem Wissen, Werkzeugen & Methoden innerhalb der Community

Bild

Tiefgreifender Austausch und umfangreiches Networking mit Gleichgesinnten

Praxisnahe Projekte vom letzten Jahr

Eva-Marie Paschen

Eva-Marie Paschen

Amt für IT und Digitalisierung der Senatskanzlei Hamburg

"Erprobung von Künstlicher Intelligenz mittels InnoTecHH Fonds"

Zur Aufzeichnung (bis 16:11)

Dr. Nicole Richardt

Dr. Nicole Richardt

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

"Interoperable Schnittstellen im ÖGD - gemeinsam die Grundlage für individuelle Lösungen schaffen"

Zur Aufzeichnung (bis 31:05)

Markus Bauer

Markus Bauer

Salzlandkreis

"gemeinsam.aktiv.vernetzt. Die Kreisverwaltung wird zum Impulsgeber im regionalen digitalen Ökosystem"

Zur Aufzeichnung (bis 13:46)

Andreas Brohm

Andreas Brohm

Tangerhütte

"Das Digitale Rathaus" eine digitale Fachanwendung oder das Rathaus für die Hosentasche"

Zur Aufzeichnung (bis 16:26)

Dr. Anke Keidel

Dr. Anke Keidel

Physikalisch-Technische Bundesanstalt

"Ein Formular ist nicht genug - Vom Onlinezugangsgesetz zum Digitalen Zertifikat“

Zur Aufzeichnung (bis 16:06)

Wolfgang Pauels

Wolfgang Pauels

Stadt Aachen

"Harmonisierung von Asset-Daten in einem kommunalen Infrastruktur-Zwilling zur effizienten Gestaltung von Planungs- und Baumaßnahmen“

Zur Aufzeichnung (bis 13.25)

Unsere Highlights für Sie

Freuen Sie sich auf drei Tage Digitalisierung zum Anfassen, ein volles Programm und wertvolle neue Kontakte.
Treffen Sie bei uns das Who-is-Who der Branche und positionieren Sie sich als Experte der Digitalisierung im Public Sector.

Erleben Sie die besten Bilder der #SCCON23 und freuen Sie sich auf Oktober in Berlin!


Kontakt

Kevin Helmuth
Projektleitung Bitkom
T +49 30 27576 553

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter.
Wir halten Sie mit allen Neuigkeiten zur Smart Country Convention auf dem Laufenden.