Seiteninhalt

Zur Übersicht

SCCON 2023: Digitalisierung wird AMTlich!

Die SCCON rückt die Digitalisierung des öffentlichen Sektors in den Vordergrund und bietet eine spannende Plattform für Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus dem In- und Ausland.

Die Smart Country Convention hat sich zu einem bedeutenden Branchentreff entwickelt und geht auch dieses Jahr weiter auf Wachstumskurs. Zahlreiche Aussteller haben sich bereits angemeldet, um ihre innovativen Lösungen und Produkte im hub27 und der Halle 25 auf dem Berliner Messegelände zu präsentieren. Städte und Kommunen wie Smile City Rostock, Smart City Solingen, die Digitalstadt Ahaus und die Freie und Hansestadt Lübeck sind unter den Teilnehmern vertreten.

Starke Politikpräsenz auf der SCCON

Besonders erfreulich ist die prominente Beteiligung der Bundesregierung. Hochkarätige Vertreter mehrerer Bundesministerien, darunter das Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI), das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB), haben ihre Teilnahme schon zugesagt. Zudem übernimmt das Bundesinnenministerium erneut die Schirmherrschaft der SCCON. Innenministerin Nancy Faeser wird zu Beginn eine Keynote halten: „Wir wollen einen digitalen Staat, der konsequent aus der Perspektive der Bürgerin und des Bürgers gedacht ist. Wir wollen unser Land moderner, bürgernäher und digitaler machen. Wir freuen uns auf die Gelegenheit, auf der Smart County Convention zu einer leistungsfähigen, digitalen Verwaltung miteinander ins Gespräch zu kommen, uns auszutauschen und voneinander zu lernen.“

Auch die Digitalwirtschaft ist mit Branchengrößen und innovativen Startups auf der SCCON vertreten. Google Cloud, Bechtle, Esri und Samsung sind nur einige der nationalen und internationalen Aussteller, die sich ihre Messestände schon gesichert haben. Interessierte Aussteller haben noch bis zum 30. Juni 2023 die Möglichkeit, sich für die Expo der Smart Country Convention anzumelden.

Last Call – Call for Speaker

Eine wichtige Säule der Smart Country Convention sind die vielfältigen Themen rund um Smart City, Smart Region und E-Government, die auf den vier SCCON-Bühnen besprochen werden: von staatlicher Souveränität über digitale Bürgerdienste bis hin zur Cybersicherheit in der digitalen Verwaltung und den neuesten Vernetzungstechnologien - die SCCON deckt alle Facetten der Digitalisierung ab. Bis zum 14. April 2023 können sich Expertinnen und Experten anmelden, um das Kongressprogramm aktiv mitzugestalten. Gesucht werden zukunftsweisende Digitalisierungsprojekte aus den Bereichen Digitale Verwaltung, Smart City & Smart Region, Mobility, Energy, Digitale Infrastruktur und IT-Sicherheit.

Tickets für die Smart Country Convention sind kostenlos und ab sofort online erhältlich.

Bundesinnenministerin Nacy Faeser zur Eröffnung der Smart Country Convention auf der Bühne. Im Vordergrund sitzt das Publikum.

Das Bundesministerium des Innern und für Heimat hat erneut die Schirmherrschaft der Smart Country Convention übernommen. Foto: Messe Berlin

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir halten Sie mit allen Neuigkeiten zur Smart Country Convention auf dem Laufenden.

Sichern Sie sich jetzt Ihr SCCON Ticket!

Mit nur wenigen Klicks sind Sie dabei!