Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

#SCCON20

SMART COUNTRY CONVENTION
FINDET VIRTUELL STATT!

27. – 28. Oktober 2020

SCCON 2020 Special Edition

Die Smart Country Convention 2020 ist eine Sonderedition und der digitale Treffpunkt für den Public Sector. Unser exklusives Programm lädt zum intensiven Austausch und gezielten Networking ein. Freuen Sie sich auf zwei Tage voller spannender Themen, Ideen und Projekte rund um E-Government und Smart City – live übertragen aus der Messe Berlin.

Unsere ersten Speaker

Innovatoren der Digitalwirtschaft und Wissenschaft treffen auf namhafte Vertreter des öffentlichen Sektors und diskutieren über zukunftsfähige Technologien und Ansätze in der öffentlichen Verwaltung, Stadtplanung und Daseinsvorsorge.

Heiko Maas

Bundesminister
Auswärtiges Amt

Dr. Markus Richter

Staatssekretär und Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik

Anne Katrin Bohle

Staatssekretärin Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Theo Blackwell

Chief Digital Officer London
Greater London Authority

Valentina Kerst

Staatssekretärin, Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Andreas Kleinknecht

Geschäftsbereichsleiter Öffentliche Auftraggeber Microsoft Deutschland

SCHAUFENSTER IN DIE DIGITALE ZUKUNFT

Die Smart Country Convention bleibt auch 2020 das Top-Event für die Digitalisierung des öffentlichen Sektors
und zentrale Anlaufstelle für die besten Köpfe Deutschlands aus Politik, Digitalwirtschaft und Wissenschaft.
Moderne Verwaltung, digitalisierte Behörden und vernetzte Städte sind heute brandaktuell.

Sie können sich auf ein interaktives Programm mit vielen Highlights freuen!

SCCON News

14. August 2020

Gastbeitrag: Städte für Menschen – Datensouveränität in der digitalen Stadt

Frauke Janßen ist Beauftrage für Digitalisierung des Deutschen Städtetages und beschreibt in ihrem Gastbeitrag, wie wertvoll Daten für die digitale Transformation in den Städten sind und wie wir sie besser nutzen können, um Smart Cities zu entwickeln. mehr

10. August 2020

Smart Country Startup Award geht in die dritte Runde

Die Bewerbungsphase für den Smart Country Startup Award ist gestartet. Noch bis zum 18. September 2020 haben Startups mit innovativen Lösungen für den Public Sector die Möglichkeit, sich in den Kategorien Smart City und E-Government zu bewerben. Insgesamt sechs Finalisten werden auf der Smart Country Convention am 27. und 28. Oktober 2020 pitchen. mehr

07. August 2020

Gastbeitrag: Die OZG-Umsetzung und die Kommunen - Von bunten Blumen und Graswurzeln

Ariane Berger ist Leiterin Digitalisierung beim Deutschen Landkreistag und Expertin für die Themen E-Government und Verwaltungsorganisation. Viel Zeit bleibt nicht mehr bis zur OZG-Deadline: Wo die Kommunen stehen und worauf es jetzt ankommt, erfahren Sie in ihrem Gastbeitrag. mehr

PARTNER WERDEN

Unsere Institutionellen Partner

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG!

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

JETZT ANMELDEN UND EINFACH MITMACHEN

Dr. Markus Richter

Staatssekretär und Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Dr. Markus Richter

Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat sowie Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik

Dr. Markus Richter wurde 1976 in Münster/Westfalen geboren. Er hat zwei Kinder.

Nach einem Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster folgt 2003 die Promotion zum Dr. jur. sowie das Rechtsreferendariat beim Oberlandesgericht Hamm mit dem 2. juristischen Staatsexamen ein Jahr später.

Ab 2005 hat Dr. Markus Richter mehrere Positionen im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge inne. Dort beschäftigt er sich unter anderem im Personalwesen, in der Organisation, im Büro des Präsidenten sowie in den Grundsatzfragen der Integration und Migration. In 2014 übernimmt er die Gruppenleitung im Bereich IT im Bundesverwaltungsamt. Ab 2015 wirkt er wieder im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge als Abteilungsleiter für Infrastruktur und IT und wird ab 2018 Vizepräsident der Behörde.

Seit 1. Mai 2020 ist Dr. Markus Richter Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik.

Anne Katrin Bohle

Staatssekretärin
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Anne Katrin Bohle

Seit März 2019 ist Anne Katrin Bohle Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat. Vor ihrer Ernennung leitete sie die Abteilung für Stadtentwicklung und Denkmalpflege im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen. In dieser Funktion war sie auch Vorsitzende des Ausschusses für Bauen, Stadtentwicklung und Wohnen der Bauministerkonferenz. Zuvor war sie Leiterin des Ministerbüros im Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen. Anne Katrin Bohle begann ihre Karriere in der Agentur für Arbeit wo sie unterschiedliche Leitungsfunktionen bekleidete und zuletzt Vorsitzende der Geschäftsführung der Agenturen in Nordrhein-Westfalen und Brandenburg war. Sie studierte Rechts- und Staatswissenschaften an den Universitäten Gießen, Münster und Bonn.

Theo Blackwell

Chief Digital Officer London
Greater London Authority

Theo Blackwell

Theo, der 2017 zum ersten Chief Digital Officer Londons ernannt wurde, leitet im Rathaus die londonweite digitale Transformation, Daten und intelligente Stadtinitiativen.

Seine Rolle umfasst:

Strategische Führung bei der Agenda für die digitale Umgestaltung der öffentlichen Dienste in London, in der gesamten GLA-Gruppe und im breiteren öffentlichen Sektor.

Er tritt im Namen des Bürgermeisters in der gesamten Londoner Kommunalverwaltung zusammen, um die Einführung innovativer, technologie- und datengestützter Ansätze für die Bereitstellung von Diensten und das öffentliche Engagement zu unterstützen.

Entwicklung und Förderung von Partnerschaften zwischen dem öffentlichen, privaten und kommunalen Sektor, um die Entwicklung neuer, auf öffentliche Dienstleistungen ausgerichteter Technologien und Innovationen zu ermöglichen und zu unterstützen.

Der neue Fahrplan "Smarter London Together", der im Juni 2018 von Bürgermeister Sadiq Khan vorgestellt wurde, unterstützt die kollektiven Fähigkeiten der Stadt durch bürgerzentriertes Design, Datenaustausch, intelligente Infrastruktur, digitale Fähigkeiten und Zusammenarbeit.

Valentina Kerst

Staatssekretärin
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Valentina Kerst

Valentina Kerst ist seit Februar 2018 Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft. Zuvor hat sie u.a. als Geschäftsführerin eines Digitalberatungsunternehmens gearbeitet. Ehrenamtlich engagierte sich Kerst in unterschiedlichen digitalpolitischen Gremien, beispielsweise im Beirat ‚Junge Digitale Wirtschaft‘ des Bundeswirtschaftsministeriums.

Andreas Kleinknecht

Geschäftsbereichsleiter Öffentliche Auftraggeber Deutschland
Microsoft Deutschland GmbH

Andreas Kleinknecht

Andreas Kleinknecht leitet seit September 2017 als Senior Director den Geschäftsbereich Public Sector und ist Mitglied der Geschäftsleitung der Microsoft Deutschland GmbH. Nach seinem Studium der Sportwissenschaften an der Universität Köln startete er seine Vertriebskariere bei Fujitsu Deutschland, wo er seit nunmehr 17 Jahren in verschiedenen Sales-Positionen Erfahrungen im Bereich der Öffentlichen Verwaltung sammeln konnte.

Heiko Maas

Bundesminister
Auswärtiges Amt

Heiko Maas

• Geboren am 19. September 1966 in Saarlouis

• 1987 Allgemeine Hochschulreife

• 1988 Mitarbeiter der Ford-Werke Saarlouis

• 1989 - 1993 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes, Erstes Staatsexamen

• 1994 - 1996 und 1999 - 2013 Mitglied des saarländischen Landtages (MdL)

• 1996 Zweites Staatsexamen

• 1996 - 1998 Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Energie und Verkehr im Saarland

• 1998 - 1999 Minister für Umwelt, Energie und Verkehr im Saarland

• 1999 - 2012 Vorsitzender der SPD-Fraktion im saarländischen Landtag

• 2000 - 2018 Vorsitzender der SPD Saar

• 2012 - 2013 Minister für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr und stellvertretender Ministerpräsident im Saarland

• 2013 - 2018 Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz

• seit 14.03.2018 Bundesminister des Auswärtigen Amts