Seiteninhalt

Zur Übersicht

Von KI bis Nachhaltigkeit – Weiterbildungsprogramm vor der #SCCON23

Frau hält einen Vortrag, im Hintergrund eine Präsentation an der Wand, im Vordergrund ein zuhörender Mann im Anschnitt.

Von den Besten lernen, gilt bei den Workshops und Seminaren auf der Smart Country Convention. Foto: Messe Berlin

Künstliche Intelligenz ist nicht zuletzt seit ChatGPT in aller Munde. Digitale Technologien sinnvoll einzusetzen, deren Chancen und Risiken zu erkennen, dafür braucht es kontinuierliche Weiterbildungen von Personen mit Praxiserfahrung für Beschäftigte in allen Branchen und Sektoren. Die Bitkom Akademie fungiert als Weiterbildungsanbieter und bringt interessierte Beschäftigte aus Digitalwirtschaft und Verwaltung mit qualifizierten Referentinnen und Referenten zusammen. Rund 350 Seminare, Workshops und Lehrgänge bietet die Akademie jedes Jahr an. Der Renner dieses Jahr: die Ausbildung zum KI Manager in Kooperation mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI).

Auch im Rahmen der Smart Country Convention vom 7. bis 9. November 2023 wird es wieder zahlreiche Workshops und Seminare vor Ort geben. Das konkrete Programm sowie alle Infos zur Anmeldung gibt es hier ab September.

Im Vorfeld der SCCON können sich interessierte Personen bereits jetzt in den Workshops, Lehrgängen und Seminaren der Bitkom Akademie weiterbilden.

Von der Digitalen Transformation bis zu Recht und Regulierung

Inhaltlich decken die Seminare und Lehrgänge die gesamte Bandbreite digitaler Themen ab:

Digitale Transformation

Im digitalen Zeitalter werden die Halbwertszeiten neuer Technologien und Trends, welche die Gesellschaft immer schneller und spürbarer durchdringen, immer kürzer. Sachverständige sprechen von der sogenannten »VUCA-Welt«, wobei VUCA für Volatility (Flüchtigkeit), Uncertainty (Unsicherheit), Complexity (Komplexität) und Ambiguity (Mehrdeutigkeit) steht. Um mit dem digitalen Wandel Schritt zu halten, sind Fach- und Führungskräfte gefragter denn je und müssen ihre Kenntnisse kontinuierlich auffrischen. Im Bereich Digitale Transformation bietet die Bitkom Akademie Seminare und Lehrgänge zu aktuellen Digitalthemen und Technologien an: Vom Einsatz digitaler Tools, der Anwendung innovativer und moderner Management-Methoden bis hin zur Einführung in neue Entwicklungen wie dem Web 3.0 oder Blockchain.

Datenschutz

Daten werden nach wie vor als die wichtigste Währung des 21. Jahrhunderts bezeichnet, da mithilfe digitaler Tools nahezu unbegrenzte Datenmengen gesammelt, verwaltet und analysiert werden können. Doch der Fortschritt geht einher mit der Verantwortung, Daten zu schützen. Heutzutage ist es für jede Abteilung von entscheidender Bedeutung, besonderes Augenmerk auf den Schutz personenbezogener Daten zu legen. Langjährig praktisch tätige Sachverständige zeigen in Seminaren, welche Dinge es zum Beispiel im Beschäftigtendatenschutz oder im Gesundheitswesen zu beachten gilt.

Recht & Regulierung

Wer digitale Projekte verantwortet und umsetzt, muss sich automatisch auch mit rechtlichen Fragestellungen auseinandersetzen. Um ein erfolgreiches Projekt abzuschließen, ist es daher essenziell, von Anfang an die spezifischen Gesetzesvorgaben zu kennen, da hohe Strafen drohen können, wenn sie nicht eingehalten werden. Fach- und Führungskräfte lernen in Schulungen alles Wichtige rund um Recht und Regulierung, wie Personal- und Arbeitsrecht, die IT- und Produktentwicklung sowie das Vergaberecht bei öffentlichen Ausschreibungen und Verträgen. Ein weiterer Schwerpunkt der Seminare liegt auf aktuellen Gesetzesänderungen die Unternehmen dabei helfen, ihre rechtlichen Pflichten zu erfüllen, um mögliche Risiken zu minimieren.

IT-Sicherheit

Der Bereich Informationssicherheit umfasst alle Maßnahmen, um Cyber-Bedrohungen wie Datendiebstahl, Missbrauch oder Offenlegung zu verhindern. In den drei Bereichen Awareness, Detection und Compliance stellt die Bitkom Akademie ein umfassendes Weiterbildungsangebot bereit, um die IT-Sicherheit in sensiblen Bereichen des öffentlichen Sektors zu verbessern und wesentliche Voraussetzungen zu schaffen: von zahlreichen Zertifikatslehrgängen bis zu praxisnahen Workshops, um Unternehmen und Behörden präventiv zu schulen und auf mögliche Ernstfälle vorzubereiten.

Big Data & KI

Künstliche Intelligenz ist das Thema im Jahr 2023. Mit Tools wie ChatGPT, welches nur das prominenteste Beispiel unter vielen ist, wird sich nicht nur die Arbeitswelt grundlegend verändern. Eine Kernfrage, die immer wieder gestellt wird und nicht zu verachten ist: Wie sicher ist Künstliche Intelligenz? In den Lehrgängen wird gezeigt, wie sich Künstliche Intelligenz schon jetzt in die Unternehmenspraxis integrieren lässt – immer unter Berücksichtigung von ethischen und rechtlichen Fragestellungen. Direkt damit verzahnt ist der Bereich Big Data und Data Science. Schließlich sind es die riesigen Datenmengen, die KI überhaupt erst ermöglichen. Die Praxis-Seminare befassen sich damit, wie Fachexpertinnen und -experten diese Daten erfassen, managen und analysieren – und so für sich nutzen.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist längst mehr als ein Trend – es ist eine Notwendigkeit für die Zukunft der Gesellschaft und des Planeten. Digitale Technologien sind ein wichtiger Faktor, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren, Kosten zu senken und neue Märkte zu erschließen. Wie Behörden und Unternehmen nachhaltiger werden können und welche Vorteile dies mit sich bringt, darum geht es in den Seminaren und Workshops aus dem Bereich Nachhaltigkeit.

Hier geht’s zum gesamten Seminarkatalog.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir halten Sie mit allen Neuigkeiten zur Smart Country Convention auf dem Laufenden.

Sichern Sie sich jetzt Ihr SCCON Ticket!

Mit nur wenigen Klicks sind Sie dabei!