Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Save the Date: 18. – 20. Oktober 2022

Die SCCON kommt wieder: Wir freuen uns darauf, Sie zur Smart Country Convention wieder auf dem Messegelände in Berlin begrüßen zu dürfen! Notieren Sie sich schon jetzt die wichtigste Public Sector – Kongressmesse des kommenden Jahres in Ihrem Veranstaltungskalender.
Seien Sie im nächsten Jahr wieder live dabei und profitieren Sie von unserem Super Early Bird Angebot: Sie erhalten bis zum 15. Dezember 2021 einen Rabatt in Höhe von 15 % auf den regulären Paketpreis. Melden Sie sich rechtzeitig an und sichern Sie sich damit die besten Standplatzierungen!

Sie finden hier in Kürze das Online-Anmeldeformular für die SCCON 2022!

Alles vorbereitet für Ihren großen Auftritt!

Präsentieren Sie Ihre innovativen Lösungen und platzieren Sie Ihr Unternehmen direkt an die Spitze der relevanten Digitalisierungsthemen. Nutzen Sie die enge Verzahnung zwischen Expo, Congress, Workshops und Networking: Treffen Sie Spitzenvertreter aus Bund, Ländern und Kommunen und positionieren Sie sich als Experte der Digitalisierung im Public Sector!

Erleben Sie die besten Bilder der 2019 Ausgabe und freuen Sie sich auf 2022!

Die Große Bühne für digitale Innovationen im öffentlichen Sektor

Hier treffen sich Marktführer, Tech-Pioniere, Hidden Champions und Startups von morgen! Knüpfen Sie neue Partnerschaften und erschließen Sie sich neue Vertriebsmöglichkeiten: An drei Tagen dreht sich hier alles um die erfolgreiche Digitalisierung von Bund, Ländern, Kommunen und Unternehmen der Öffentlichen Hand.
Als Partner knüpfen Sie persönliche Kontakte zu einer hoch attraktiven Zielgruppe und bringen sich als potenzieller Auftragnehmer für künftige öffentliche Ausschreibungen, freihändige Vergabeverfahren und Public Private Partnerships ins Gespräch.

Beteiligungsmöglichkeiten SCCON 2022

PARTNERPAKETE IM HUB27 ODER STANDFLÄCHE IN DEN ANGRENZENDEN HALLEN?

Egal ob Marktführer, Newcomer, Vordenker, Experte oder Innovator, wir haben für jeden Aussteller die passenden Pakete und attraktive Beteiligungsmöglichkeiten. Als Deutschlands führende Digitalisierungsmesse des öffentlichen Sektors verstehen wir, Innovationen und Trends zu präsentieren sowie Veranstaltungserlebnisse zu gestalten. Begeistern Sie potentielle Kunden, Partner und Auftraggeber der öffentlichen Hand. Von beliebten Satellite Events über exklusive Fachkonferenzen und Workshops bis hin zu einer reichweitenstarken Conference mit über 12.000 Fachbesuchern und einer kuratieren Expo mit mehr als 10.000 qm Leistungsschau, bieten wir Ihnen beste Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit für Ihre Marke und Ihre Produkte.

SIE HABEN DIE WAHL:

Sie möchten Ihren Messestand individuell gestalten? Unsere Halle 25 bietet jede Menge Raum für Ihre Ideen!

  • Individueller Standbau oder Systemstände ab 12 m²
  • Frei konfigurierbare Standausstattung
  • Standfläche für eigenen Standbau: Mindestgröße 12 m²
  • Variable Anzahl von Mitausstellern
  • Attraktive Marketing Services u. v. m.

Details und Konditionen zur Flächenbuchung

Gehören Sie zu den Ersten, die sich ein Exklusiv-Paket für eine integrierte Präsenz beim Kongress im hub27 sichern!

  • Standflächen von 10 m² bis 400 m²
  • Freitickets für Kunden und Partner
  • Air-Time ab 100 m² inkl.
  • Workshops in der Workshop-Area ab 100 m² inkl.
  • Zielgruppengenaues Branding u. v. m.

Exklusive Partnerpakete im Überblick

Business meets Public

Das Veranstaltungskonzept fußt auf einer engen Verzahnung aus Kongress, Workshops , Expo und Networking. Der kuratierte Ausstellungsbereich im hub27 schafft dabei ein besonderes Veranstaltungserlebnis. Auf der eigens für die Veranstaltung designten Fläche haben unsere Partner die Möglichkeit eine umfassende Leistungsschau digitaler Lösungen zu präsentieren und auf einer der drei interaktiven Bühnen in den direkten Austausch mit den Fachbesuchern zu gehen und Ihre Marke in den Fokus zu rücken. Zusätzlich bieten wir Ihnen im hub27 die Möglichkeit speziell eingerichtete Workshop- und Kongressräume zu nutzen bzw. diese zu besuchen.

Bild
Quelle: SCCON-Aussteller- und Teilnehmeranalyse 2019

SPRECHEN SIE MIT UNS ÜBER IHRE ZIELE!

Treffen Sie Spitzenvertreter aus Bund, Ländern und Kommunen und positionieren Sie sich als Vorreiter der Digitalisierung im Public Sector! Melden Sie sich rechtzeitig an, um sich eine gute Position zu sichern. Wir platzieren nach dem Prinzip "first come - first served".
Der offizielle Anmeldeschluss für die Smart Country Convention 2022 ist am 30. Juni 2022.

Kontakt

SCCON TEAM
Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da!
T +49 30 3038 2300

Auswahl der teilnehmenden Behörden und öffentlichen Unternehmen, Institutionen und Organisationen
Quelle: SCCON-Aussteller- und Teilnehmeranalyse 2019

A

Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM)

ADAC e.V.

adelphi research gemeinnützige GmbH

AHK Rio de Janeiro

Andreas Hermes Akademie (AHA)

AOK Bundesverband

AUMA e.V.

B

Bankenverband

bavAIRia e.V.

Bayerischer Städtetag

Berghof Foundation Operations gGmbH

Berliner Stadtreinigung AÖR

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)

Berliner Wasserbetriebe

Bundesarchitektenkammer

Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. (BREKO)

Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e.V. (EAD)

Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW)

Bundesverband Deutsche Banken

Bundesverband Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie e.V. (BDSV)

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft

Bundesverband öffentliche Dienstleistungen - Deutsche Sektion des CEEP e.V.

C

Caritas e.V.

Charité Universitätsmedizin Berlin

Confederation of Danish Industry

D

DATABUND e.V.

dbb Beamtenbund und Tarifunion

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Deutsche Sportjugend

Deutscher Städte- und Gemeindebund

Deutscher Städtetag

Deutscher Tourismusverband e.V.

Deutscher Verband für Wohnungswesen

Deutsches Maritimes Zentrum e.V.

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Deutschland sicher im Netz e.V.

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)

Digital Hub münsterLAND

Digital Security Netzwerk Berlin e.V.

Deutsches Institut für Normung e.V. (DIN)

Dortmunder Energie- und Wasserversorgung (DEW21)

Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB)

E

eco - Verband der Internetwirtschaft

Einstein Center Digital Future

EUROAKAD

F

FHÖV NRW

FIR e.V.

Forschungsverbund Berlin e.V.

FORUM Berufsbildung e.V.

Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation

Fraunhofer Gesellschaft e.V.

Fraunhofer HHI

Fraunhofer IGD

Fraunhofer-Gesellschaft

Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS)

Fraunhoferinstitut IAO

Freie Universität Berlin

Freiwilligenagentur Marzahn-Hellersdorf

FZI Forschungszentrum Informatik

G

Gemeindetag Baden-Württemberg

Gesellschaft für Wissensmanagement e.V.

GMS Jettingen

H

Handelslehranstalt Hameln

HAW Hamburg (HAW)

Heinrich-Böll-Stiftung e.V.

Hamburger Informatik Technologie-Center e.V. (HITeC) (Universität Hamburg)

Hochschule Nordhausen

Hochschule Schmalkalden

HPI School of Design Thinking

I

IG Metall

INFRA Dialog Deutschland

Institut für Berg- und Energierecht (Ruhr-Universität Bochum)

Institut für Verkehrsforschung

ITS Berlin-Brandenburg e.V.

K

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement

Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

KreisWirtschaftsBetriebe Goslar

L

Land OberÖsterreich

Landesamt für Steuern Niedersachse

Landeshauptstadt Magdeburg

Landeshauptstadt München

Landessportbund Berlin e.V.

Landkreistag Baden-Württemberg

Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge

Leibniz-IRS

LOAD e.V.

M

Max-Delbrück Centrum für Molekulare Medizin

N

Nationale Akademie der Wissenschaften (Leopoldina)

N-ENERGIE

Neue Effizienz

nexus Institut

Niedersächsischer Landkreistag

O

Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.

Open Government Netzwerk Deutschland

Open Source Lab

Ost-Ausschuss-Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e.V.

OSZ Kraftfahrzeugtechnik

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU)

P

PMI Project Management Institute

R

RWTH Aachen

S

safety innovation center e.V.

St. Galler Stadtwerke

Staatliche Berufsschule 2 Aschaffenburg

Städtische Werke Netz + Service

Stadtwerke Aalen

Stadtwerke Augsburg

Stadtwerke Cottbus

Stadtwerke Kiel

Stadtwerke Krefeld

Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg

Stadtwerke Menden

Stadtwerke München

Stadtwerke Neuwied

Stadtwerke Offenbach

Stadtwerke Osnabrück

Stadtwerke Schwerin

Stadtwerke Staßfurt

Stadtwerke Wismar

Stadtwerke Wolfsburg

Stadtwerke Wülfrath

Stiftung Neue Landgesellschaft e.V.

Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Südwestfalen-IT

SWE Stadtwerke Erfurt

SWN Stadtwerke Neumünster

T

Technische Hochschule Brandenburg

Technische Hochschule Wilda

Technische Universität Berlin

Technische Universität Dresden

Technische Universität München

Technisches Ausbildungszentrum der Luftwaffe (TAusbZLw)

Telekommunikationsgesellschaft Südwestfalen mbH

U

Universität Leipzig

Universität Paderborn

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Siegen

Universität Stuttgart

University College London

urban-digital.de

V

Verband der Automobilindustrie (VDA)

Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik

Verband Kommunaler Unternehmen e.V.

Verein Sichere Identität Berlin-Brandenburg e. V.

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di)

ViP Verkehrsbetrieb Potsdam

W

Wasserwerke Westerzgebirge

Weisse Liste gGmbH

Westfälische Wilhelms-Universität

Wikimedia Deutschland e.V.

Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen

Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AÖR

WSW Energie & Wasser

Wuppertal Institut

Z

Zukunftsforum öffentliche Sicherheit e.V.

Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung

Zweckverband Ostholstein