Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Zur Übersicht

Partner-Highlights: Lösungen für die systemische Verflechtung von Mensch und Technologie

Bechtle International

Uns bietet sich jetzt die Chance, diesen Prozess zu bestimmen und zu entscheiden, wie unsere Zukunft aussehen soll. Welche Bedürfnisse, welche Anforderungen muss Technologie erfüllen, damit die nächsten Generationen von Menschen in einer lebenswerten Welt aufwachsen? Eine Antwort darauf sind digitale Ökologien – weitergedachte Lebensräume.

Mit dem thematischen Fokus auf digitale Ökologien rückt Bechtle ab von rein durch Technologie erzielten Lösungen. Bechtle sucht Lösungen mit dem Blick auf die systemische Verflechtung von Mensch und Technologie zu einer Ökologie. Dieser Gedanke steht im Mittelpunkt des Auftritts auf der Smart Country Convention 2021. Digitale Souveränität, Demokratisierung von Datenräumen und die Gestaltung von lebenswerten Stadtwelten sind die Schwerpunkte der Vorträge am 26. und 27. Oktober.

Steven Handgrätinger, Leiter Public Sector bei Bechtle, erklärt unter dem Titel „POSSIBLE: Innovative und praxisnahe Anwendungen und Datenräume im digitalen Ökosystem Gaia-X“, warum das Vertrauen der Menschen in die Technologie so wichtig ist. Am Beispiel des Projekts POSSIBLE, das von einem Konsortium angeführt von Bechtle entwickelt wird, nennt er konkrete Vorgehensweisen und Maßnahmen, dieses Vertrauen zu stärken. Termin ist am 26. Oktober um 14:00 Uhr auf der Online-Plattform der Smart Country Convention.

Dr. Shalini Sahoo und Claudius Schaufler, Smart-City Experten im Public Sector bei Bechtle, betrachten die großen Zusammenhänge. Sie beleuchten die Prozesse, die für eine zukunftsfähige Lebenswelt notwendig sind. Sie beschreiben eine realistische Herangehensweise für neue Projekte und für die sinnvolle Weiterentwicklung von Infrastruktur. Termin von „Designing Digital Ecologies – Schlüssel zu lebenswerten Stadtwelten“ ist am 27. Oktober um 14:00 Uhr auf der Online-Plattform der Smart Country Convention.

Da das Projekt Gaia-X eine europäischen Cloudinfrastruktur aufbaut, geht es auch hier um ein digitales Ökosystem. Ein Ökosystem ist allgemein als eine Gemeinschaft definiert, die aus der Umwelt und den darin lebenden Organismen besteht. Übertragen geht es darum, wie Menschen mit ihrer Umwelt, ihrer digitalen Umgebung interagieren. Eine dieser digitalen Umgebungen ist POSSIBLE.

Das Projekt POSSIBLE soll einen Datenraum schaffen, über den Nutzende einfach und sicher Zugang zu dem gesamten Ökosystem erhalten. Sicher bedeutet: datenschutzkonform. Nutzende entscheiden selbst, welche Daten wem zur Verfügung stehen – sie agieren digital souverän. Das Besondere ist, dass alle in der Rolle von Nutzenden sind: Rollen und Begriffe wie Provider, also Anbieter, und User, Endanwender, lösen sich auf, der Datenraum wird demokratisiert. Das gilt für alle Bereiche: privat, gewerblich und öffentlich.

Die Voraussetzung dafür ist die Sicherheit des Datenraumes bzw. des digitalen Ökosystems. Das schafft die Basis dafür: Das Vertrauen der Menschen in die Technologie. Damit wird das Ganze zu einer nachhaltig erfolgreichen Entwicklung. So eröffnet das Projekt POSSIBLE zusammen mit GAIA-X eine europäische Perspektive für einen praktikablen und wettbewerbsfähigen Weg innerhalb der globalen Digitalisierung.

Was bei der Gestaltung von digitalen Ökologien zu beachten ist, sind die Schnittstellen, die Synergien zwischen digitalem und analogem Raum: Da das Digitale nicht Selbstzweck sein kann, muss es sich immer an den Bedürfnissen der Menschen ausrichten. Diese Bedürfnisse können mit der entsprechenden Erhebung von Daten identifiziert werden. Bechtle ist der Partner dafür, diesen richtungsweisenden ersten Schritt einer evidenzbasierten Planung zu gehen, die Daten verfügbar und auswertbar zu machen.

Letztlich steht immer die Attraktivität für die Bürger, für die Menschen im Mittelpunkt aller Maßnahmen. Ist die auf einem wettbewerbsfähigen Level, wird auch eine entsprechende Wertschöpfung für Unternehmen sowie wichtige Einnahmequellen für Verwaltungen geschaffen. Das muss eine digitale Ökologie leisten, die Verbindungen, die Schnittstellen zum Wohle aller zu gestalten.

Sichern Sie sich jetzt Ihr SCCON Ticket!

Mit nur wenigen Klicks sind Sie dabei!