Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

SIE MÖCHTEN MITAUSSTELLER FÜR IHREN STAND ANMELDEN? DANN SIND SIE HIER GENAU RICHTIG!

Mitaussteller müssen sich über den Hauptaussteller anmelden. Wenden Sie sich bezüglich der Anmeldemodalitäten bitte an Ihren Hauptaussteller. Pro mitausstellende Firma wird ein obligatorischer Betrag in Höhe von 360,00 EUR zzgl. gesetzl. Mwst. für das Starter Media Package erhoben. Der Betrag wird nach Empfang der Mitaussteller-Anmeldung dem Hauptaussteller in Rechnung gestellt.
Anmeldeschluss für Mitaussteller ist am 17. September 2021. Spätere Anmeldungen nehmen wir gerne entgegen. Allerdings erfolgt nur noch ein Eintrag in die elektronischen Medien sowie den Besuchsplaner.

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM AUSFÜLLEN DES FORMULARS

  • Bitte tragen Sie die erforderlichen Kontaktdaten ein und machen Sie die notwendigen Angaben für Ihre Mitaussteller-Standanmeldung. Bitte beachten Sie, dass alle im Vorfeld zur Veranstaltung relevanten Informationen (Messevorbereitung etc.) an die in den Anmeldeunterlagen angegebene Person verschickt werden.
  • Wichtige Dokumente für Mitaussteller wie Ausstellerausweise und Freitickets werden im Ausstellershop-Kontos des jeweiligen Hauptausstellers hinterlegt.
  • Bitte beachten Sie beim Ausfüllen des Formulars das Timeout nach 30 Minuten.
  • Im letzten Schritt des Anmeldeprozesses werden die Unterlagen online an uns versendet. Sie erhalten nach Absendung eine E-Mail als Bestätigung, die noch einmal alle bestellten Leistungen enthält.
  • Für Informationen zur Datenverarbeitung und Ihre Rechte sehen Sie die Informationen (PDF, 89,0 kB) gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für Partner.
  • Alle Buchungen erfolgen vorbehaltlich Verfügbarkeit.

Anmeldeformular für Mitaussteller

*Pflichtfeld

Wichtige Hinweise

HIER DIE WICHTIGSTEN WEITEREN SCHRITTE NACH DER STANDANMELDUNG IN CHRONOLIGISCHER REIHENFOLGE:

1. Wir senden Ihnen, voraussichtlich im Juli, einen Platzierungsvorschlag zu.
2. Sie stimmen dem Platzierungsvorschlag zu.
3. Sie erhalten nach der Platzierungsbestätigung, voraussichtlich im August, Ihre Anzahlungsrechnung für die bis dahin gebuchten Leistungen.
4. Wir senden Ihnen fortlaufend weitere wichtige Ausstellerinformationen zur Smart Country Convention.
5. Falls Sie weitere Services z.B. Catering oder Standbewachung buchen, erhalten Sie nach der Veranstaltung eine Schlussrechnung für diese Zusatzleistungen.

Kontakt

SCCON TEAM
Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da!
T +49 30 3038 2300

hub27 | Messegelände Berlin

Jafféstrasse, Tor 25
14055 Berlin

Auswahl der teilnehmenden Behörden und öffentlichen Unternehmen, Institutionen und Organisationen
Quelle: SCCON-Aussteller- und Teilnehmeranalyse 2019

A

Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM)

ADAC e.V.

adelphi research gemeinnützige GmbH

AHK Rio de Janeiro

Andreas Hermes Akademie (AHA)

AOK Bundesverband

AUMA e.V.

B

Bankenverband

bavAIRia e.V.

Bayerischer Städtetag

Berghof Foundation Operations gGmbH

Berliner Stadtreinigung AÖR

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)

Berliner Wasserbetriebe

Bundesarchitektenkammer

Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. (BREKO)

Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e.V. (EAD)

Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW)

Bundesverband Deutsche Banken

Bundesverband Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie e.V. (BDSV)

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft

Bundesverband öffentliche Dienstleistungen - Deutsche Sektion des CEEP e.V.

C

Caritas e.V.

Charité Universitätsmedizin Berlin

Confederation of Danish Industry

D

DATABUND e.V.

dbb Beamtenbund und Tarifunion

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Deutsche Sportjugend

Deutscher Städte- und Gemeindebund

Deutscher Städtetag

Deutscher Tourismusverband e.V.

Deutscher Verband für Wohnungswesen

Deutsches Maritimes Zentrum e.V.

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Deutschland sicher im Netz e.V.

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)

Digital Hub münsterLAND

Digital Security Netzwerk Berlin e.V.

Deutsches Institut für Normung e.V. (DIN)

Dortmunder Energie- und Wasserversorgung (DEW21)

Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB)

E

eco - Verband der Internetwirtschaft

Einstein Center Digital Future

EUROAKAD

F

FHÖV NRW

FIR e.V.

Forschungsverbund Berlin e.V.

FORUM Berufsbildung e.V.

Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation

Fraunhofer Gesellschaft e.V.

Fraunhofer HHI

Fraunhofer IGD

Fraunhofer-Gesellschaft

Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS)

Fraunhoferinstitut IAO

Freie Universität Berlin

Freiwilligenagentur Marzahn-Hellersdorf

FZI Forschungszentrum Informatik

G

Gemeindetag Baden-Württemberg

Gesellschaft für Wissensmanagement e.V.

GMS Jettingen

H

Handelslehranstalt Hameln

HAW Hamburg (HAW)

Heinrich-Böll-Stiftung e.V.

Hamburger Informatik Technologie-Center e.V. (HITeC) (Universität Hamburg)

Hochschule Nordhausen

Hochschule Schmalkalden

HPI School of Design Thinking

I

IG Metall

INFRA Dialog Deutschland

Institut für Berg- und Energierecht (Ruhr-Universität Bochum)

Institut für Verkehrsforschung

ITS Berlin-Brandenburg e.V.

K

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement

Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

KreisWirtschaftsBetriebe Goslar

L

Land OberÖsterreich

Landesamt für Steuern Niedersachse

Landeshauptstadt Magdeburg

Landeshauptstadt München

Landessportbund Berlin e.V.

Landkreistag Baden-Württemberg

Landratsamt Wunsiedel i. Fichtelgebirge

Leibniz-IRS

LOAD e.V.

M

Max-Delbrück Centrum für Molekulare Medizin

N

Nationale Akademie der Wissenschaften (Leopoldina)

N-ENERGIE

Neue Effizienz

nexus Institut

Niedersächsischer Landkreistag

O

Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.

Open Government Netzwerk Deutschland

Open Source Lab

Ost-Ausschuss-Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e.V.

OSZ Kraftfahrzeugtechnik

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU)

P

PMI Project Management Institute

R

RWTH Aachen

S

safety innovation center e.V.

St. Galler Stadtwerke

Staatliche Berufsschule 2 Aschaffenburg

Städtische Werke Netz + Service

Stadtwerke Aalen

Stadtwerke Augsburg

Stadtwerke Cottbus

Stadtwerke Kiel

Stadtwerke Krefeld

Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg

Stadtwerke Menden

Stadtwerke München

Stadtwerke Neuwied

Stadtwerke Offenbach

Stadtwerke Osnabrück

Stadtwerke Schwerin

Stadtwerke Staßfurt

Stadtwerke Wismar

Stadtwerke Wolfsburg

Stadtwerke Wülfrath

Stiftung Neue Landgesellschaft e.V.

Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Südwestfalen-IT

SWE Stadtwerke Erfurt

SWN Stadtwerke Neumünster

T

Technische Hochschule Brandenburg

Technische Hochschule Wilda

Technische Universität Berlin

Technische Universität Dresden

Technische Universität München

Technisches Ausbildungszentrum der Luftwaffe (TAusbZLw)

Telekommunikationsgesellschaft Südwestfalen mbH

U

Universität Leipzig

Universität Paderborn

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Siegen

Universität Stuttgart

University College London

urban-digital.de

V

Verband der Automobilindustrie (VDA)

Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik

Verband Kommunaler Unternehmen e.V.

Verein Sichere Identität Berlin-Brandenburg e. V.

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di)

ViP Verkehrsbetrieb Potsdam

W

Wasserwerke Westerzgebirge

Weisse Liste gGmbH

Westfälische Wilhelms-Universität

Wikimedia Deutschland e.V.

Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen

Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AÖR

WSW Energie & Wasser

Wuppertal Institut

Z

Zukunftsforum öffentliche Sicherheit e.V.

Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung

Zweckverband Ostholstein