Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Speaker

Ruta Naujokaite

Ruta ist Marketingmanagerin mit fünfjähriger Erfahrung im NGO-Sektor und dem Bereichen der digitalen Gesundheit. Sie ist auf digitales Marketing spezialisiert und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Litauen auf die globale digitale Landkarte zu bringen.

Ruta hat drei Führungspositionen, die sie zur perfekten Moderatorin beim Workshop "Cybersecurity and digital integration in Smart Cities" machen.
Als Marketingmanager bei Chino.io, einem der stärksten EU-Unternehmen, das sich auf digitale Sicherheit im Gesundheitsbereich spezialisiert hat.
Als Gastgeber des "Lithuanian Dream Podcast", dem beliebtesten Podcast über Litauen, in englischer Sprache.
Als kürzlich wiedergewählter Präsident der größten litauischen Berufsverbände in Deutschland, LEO in Berlin.

Eine kurze Einführung in die Unternehmen:

Chino.io ist spezialisiert auf die Sicherung und den Schutz von Gesundheitsdaten. Chino.io arbeitet mit Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen und kümmert sich um die Datensicherheit für eHealth. Das Unternehmen bietet Technologie, technisches Fachwissen und Rechtsberatung, um sicherzustellen, dass die Kunden konform sind zu allen relevanten Gesetzen.

LEO in Berlin ist eine mitgliederbasierte NGO, die als wichtigste Networking-Plattform für rund 200 litauische Expats in Berlin dient. Der Schwerpunkt liegt auf dem Aufbau von Beziehungen zu litauischen und deutschen Unternehmen und Risikokapitalgesellschaften.

Der Lithuanian Dream Podcast konzentriert sich auf die herausragendsten Leistungen Litauens. Mit ihrer Co-Moderatorin Ieva Cerniauskaite interviewt Ruta führende Meinungsbildner aus Wirtschaft, Politik und Kultur.

Nehmen Sie Kontakt mit Ruta auf, wenn Sie mehr über die digitale Integration im Gesundheitswesen, litauische Unternehmen in Deutschland erfahren möchten oder Vorschläge zu Themen für ihren Podcast über Litauen haben.

Informationen zur Person

Ruta Naujokaite
Präsidentin
LEO in Berlin

Naujokaite

Veranstaltung

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 14.30 - 15.30 Uhr
Workshop-Raum M7 (Ebene 3)