Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Speaker

Dr. Bernhard Rohleder

Bernhard Rohleder (*12. April 1965 in Neunkirchen/Saar) ist seit Gründung des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom e.V.) im Oktober 1999 Hauptgeschäftsführer des Verbands. Bitkom vertritt mehr als 2.600 Unternehmen der digitalen Wirtschaft.

Seine berufliche Laufbahn begann Rohleder 1987 bei der ZF Friedrichshafen GmbH. Nach kurzen Stationen in den Jahren 1993 und 1994 u.a. mit Tätigkeiten beim Presseverlag Ploetz in Berlin und dem brandenburgischen Wirtschaftsministerium in Potsdam wechselte Rohleder 1994 als Pressesprecher und Assistent der Geschäftsführung zum Fachverband Informationstechnik im VDMA und ZVEI in Frankfurt/Main und war dort bis 2000 tätig. 1997 übernahm Rohleder dort die Position des Stellvertretenden Geschäftsführers und kurz darauf jene des Geschäftsführers. 1997 wurde Rohleder parallel zum Generalsekretär des europäischen Spitzenverbands der IT-Branche, Eurobit mit Sitz in Frankfurt und Brüssel bestellt. Von 1997 bis 1998 führte er das rollierende Generalsekretariat des Weltverbands der IT-Industrie International Information Industry Congress (IIIC). Von 1997 bis 2005 leitete Rohleder als Geschäftsführer das Marktforschungsinstitut European Information Technology Observatory (EITO/EEIG). Im Oktober 1999 hob er den Digitalverband Bitkom in Berlin mit aus der Taufe und wurde dessen Hauptgeschäftsführer.

Rohleder ist Co-Vorsitzender der Fokusgruppen „Digitale Souveränität“ und „Digitale Netze“ des Digitalgipfels der Bundesregierung, Aufsichtsratsmitglied der Berliner Verkehrsbetriebe BVG, Mitglied des Beirats des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (Divsi), Mitglied des Kuratoriums der Weisse Liste, Mitglied des Rats der Agora Verkehrswende und Mitglied der AG1 der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität. In der 17. Legislaturperiode war Rohleder sachverständiges Mitglied der Enquête-Kommission des Deutschen Bundestages „Internet und digitale Gesellschaft“.

Rohleder studierte Politikwissenschaft an der Universität des Saarlandes und am Pariser Institut d´Etudes Politiques, wo er sein Studium 1991 mit einem Diplôme d’Etudes Approfondies abschloss. Er promovierte 1996 an der Freien Universität Berlin mit einer Dissertation zur internationalen Sonderabfallwirtschaft zum Dr. rer. Pol. Rohleder lebt in Berlin, ist verheiratet und hat ein Kind.

Informationen zur Person

Dr. Bernhard Rohleder
Hauptgeschäftsführer
Bitkom e.V.

Rohleder

Veranstaltung

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 10.10 - 10.15 Uhr
Main Stage (Expo Area, Halle B)
Donnerstag, 24. Oktober 2019, 10.00 - 17.00 Uhr
Workshop-Raum M7 (Ebene 3)
Donnerstag, 24. Oktober 2019, 11.10 - 11.30 Uhr
Workshop-Raum M7 (Ebene 3)
Donnerstag, 24. Oktober 2019, 16.30 - 17.00 Uhr
Main Stage (Expo Area, Halle B)