Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Speaker

Claudia Dörr-Voß

Staatssekretärin

BMWi

Claudia Dörr-Voß, Volljuristin, startete ihre berufliche Laufbahn 1989 im Bundesministerium für Wirtschaft und bekleidete seitdem stets Positionen mit EU – und darüber hinausgehendem internationalen Bezug:
Zunächst als Referentin für EU- und OECD-Beziehungen im Rahmen der staatlichen Exportkreditversicherungssysteme, von 1995 – 1998 als Leiterin des Bereichs Handelspolitik, Transatlantische Beziehungen, Beziehungen zu Lateinamerika, Asien und Mittel- und Osteuropa in der Wirtschaftsabteilung der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der EU in Brüssel, zuletzt als stellvertretende Leiterin der Wirtschaftsabteilung. Von Ende 1998 bis März 2001 war Frau Dörr-Voß als Leiterin des Referats „Handelspolitik (EU, WTO)“ im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und von April 2001 – Februar 2006 als Leiterin der Unterabteilung „Europapolitik“ im BMWi bzw. Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) tätig. Anschließend, ab Februar 2006, leitete Frau Dörr-Voß die Abteilung „Europapolitik“ im BMWi. Seit Mai 2018 ist sie nun als beamtete Staatssekretärin im BMWi tätig.

www.bmwi.de

Informationen zur Person

Claudia Dörr-Voß
Staatssekretärin
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Bild

Veranstaltung

Donnerstag, 22. November 2018, 11.00 - 11.15 Uhr
Conference B (Halle A)