Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Speaker

Silke Kühlewind

Referatsleiterin
Städte- und Gemeindebund Brandenburg

Silke Kühlewind wurde in der Stadt Brandenburg an der Havel geboren, ist 49 Jahre alt, verheiratet und hat einen Sohn. Nach der schulischen Ausbildung absolvierte sie eine Lehrausbildung zur Nachrichtentechnikerin und war bis zum Jahr 1993 bei der Deutsche Telekom AG tätig. Sie verfügt über profunde technische Kenntnisse im Bereich der Telekommunikation. Silke Kühlewind absolvierte von Oktober 1993 bis November 2000 das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Potsdam.
Beim kommunalen Spitzenverband ist sie seit 2002 beschäftigt und als Referatsleiterin für die Bereiche kommunale Telekommunikation Mobilfunk, E-Government, Datenschutz, Zensus, Meldewesen, Pass- und Ausweiswesen sowie das Personenstandswesen zuständig.
Silke Kühlewind ist Mitinitiatorin des Erfolgsproduktes ‚Maerker Brandenburg‘ und war Projektleiterin des Mobilen Bürgerservice in der Stadt Wittstock/Dosse. Bei der Einführung der elektronischen Personenstandsregister zum 1. Januar 2014 hat sie sich wesentlich für die interkommunale Lösung beim KRZ Cottbus eingesetzt. Die Einführung einer gemeinsamen Plattform für die internetbasierte Fahrzeugzulassung (iKfz-BB) für 17 von 18 Aufgabenträger im Oktober 2017 hat Silke Kühlewind aktiv durch die Erarbeitung einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung zur Nutzung eines gemeinsamen Berechtigungszertifikats begleitet.

Informationen zur Person

Silke Kühlewind
Referatsleiterin
Städte- und Gemeindebund Brandenburg

Bild