Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Rückblick Programm | Smart Country Convention 2018

Die Premiere der Smart Country Convention war ein voller Erfolg: Über drei Tage vereinte das neue Format 6.000 m² Ausstellung, rund 150 Stunden Bühnenprogramm mit fast 500 Speakern sowie Fachkonferenzen, Workshops und Networking-Events unter dem Dach des CityCubes Berlin. Zu den zahlreichen Highlights zählten Auftritte von Lars Løkke Rasmussen, Prof. Dr. Helge Braun, Julia Klöckner und Dr. Sigrid Nikutta.

Auf drei öffentlichen Bühnen stellten hochkarätige Speaker neueste Trends und Best Practices zur Digitalisierung von öffentlicher Verwaltung und Daseinsvorsorge vor. Ein Public Sector Pitch, ein Hackathon sowie Konferenzen unserer Partner ergänzten das Programm. Teilnehmer könnten sich außerdem in Workshops und zertifizierten Lehrgängen weiterbilden.

Downloads

Programm 2018 herunterladen (PDF, 262,2 kB)
Stand: 19.11.2018

Convention Guide herunterladen (PDF, 6,6 MB)
Stand: 20.11.2018

Suchergebnis (111 Treffer)

20. November 2018

Themenblock

Opening Keynotes

20. November 2018
10:30 - 11:30 Uhr

Main Stage (Expo Area, Halle B)

Keynote

Keynote Partnerland Dänemark

20. November 2018
10:40 - 11:00 Uhr

Main Stage (Expo Area, Halle B)

Keynote

Keynote Schirmherr

20. November 2018
11:00 - 11:20 Uhr

Main Stage (Expo Area, Halle B)

Vortrag

Eröffnung der Zentralen Rechnungseingangsplattform des Bundes

20. November 2018
11:20 - 11:30 Uhr

Main Stage (Expo Area, Halle B)

Panel

Panel: 360 Grad Smart Country

20. November 2018
11:30 - 12:00 Uhr

Main Stage (Expo Area, Halle B)

Impuls

Smarte Technologien: Auftakt

20. November 2018
12:00 - 12:15 Uhr

Forum (Expo Area, Halle B)

Themenblock

Smarte Technologien für smarte Städte

20. November 2018
12:00 - 13:30 Uhr

Forum (Expo Area, Halle B)

Best Practice

Smarte Technologien: Use Case Drohnen

20. November 2018
12:15 - 12:35 Uhr

Forum (Expo Area, Halle B)

Impuls

Sektorübergreifende Planung: Einführung / Neue Wege

20. November 2018
12:30 - 12:45 Uhr

Arena (Expo Area, Halle B)

Themenblock

Sektorübergreifende Planung städtischer Infrastrukturen

20. November 2018
12:30 - 14:00 Uhr

Arena (Expo Area, Halle B)

Best Practice

Digitalisierung von Kontrollprozessen – ein Erfahrungsbericht

20. November 2018
12:35 - 12:55 Uhr

Forum (Expo Area, Halle B)

Bühnengespräch

Bühnengespräch: Was ist nötig für ein Umdenken?

20. November 2018
12:45 - 13:15 Uhr

Arena (Expo Area, Halle B)

Best Practice

Sektorübergreifende Planung: Best Practice Hamburg

20. November 2018
13:15 - 13:20 Uhr

Arena (Expo Area, Halle B)

Hamburg will zur führenden Smart City werden. Neben der Digitalisierung von Dienstleitungen für die Bürgerinnen und Bürger bedarf es konkreter Anwendungsbeispiele, um die Digitalisierung sichtbar zu machen. Als wichtiger Standort für Logistik und Aviation bieten sich beide Bereiche als geeignete Branchen für Pilotprojekte an. Die Branchen sind gut vernetzt und es bestehen enge Kontakte zu Verwaltung und Politik. Mit und in den Clustern können Anwendungen gleich im richtigen Umfeld ausprobiert werden. Diesen Weg wollen wir gemeinsam mit den Unternehmen fortsetzen.

Vortrag

The Gateway to Smarter Cities

20. November 2018
13:15 - 13:30 Uhr

Forum (Expo Area, Halle B)

Best Practice

Ein Hafen im Herzen der Stadt: Eine anspruchsvolle Symbiose. SmartPORT als Teil der Lösung!

20. November 2018
13:20 - 13:25 Uhr

Arena (Expo Area, Halle B)

Am Bsp. des Hamburger Hafens wird die Anwendung digitaler Technologien und Methodiken aufgezeigt, die bei der Adressierung der anspruchsvollen Herausforderungen auftreten. smartPORT mit zahlreichen Pilotprojekten ist dabei Teil der Lösung!

Best Practice

Sektorübergreifende Planung: Best Practice Luftfahrtforschung

20. November 2018
13:25 - 13:30 Uhr

Arena (Expo Area, Halle B)

In Hamburg beschäftigt man sich intensiv mit Drohnen und ihrem wirtschaftlichem Potential für Städte – und das erst seit 2017. Die Hansestadt hat sich zum Ziel gesetzt, Drohnen sicher und fair in den urbanen Luftraum zu integrieren. Dazu gründete sich das Netzwerk Windrove, moderiert durch das Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (kurz ZAL). Hier beteiligen sich verschiedenste Vertreter aus Industrie, Wissenschaft, Behörden und Gesellschaft in Workshops und Projekten und etablierten Hamburg so binnen eines Jahres als europäische Modellstadt für „Urban Air Mobility“.

Impuls

Aktuelle Herausforderungen der IT-Konsolidierung Bund

20. November 2018
13:30 - 13:45 Uhr

Forum (Expo Area, Halle B)

Panel

Sektorübergreifende Planung: Gemeinsame Diskussion

20. November 2018
13:30 - 14:00 Uhr

Arena (Expo Area, Halle B)

Optionen