Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Seminar

Wissensvermittlung & Open Government: Wie sieht Lernen in der kreativen Bürokratie der Zukunft aus?

Vorsitz: veranstaltet von Digitalakademie@bw

Kategorie
Weiterbildung

Datum
22. November 2018

Zeit
10:30 - 13:30 Uhr

Ort
Meetingraum R7 (Meeting Area, Ebene 3)

veranstaltet von Digitalakademie@bw

Die Digitalakademie@bw hat sich zur Aufgabe gemacht, die Kommunen, Landkreise und Regionen in Baden-Württemberg bei der digitalen Transformation zu unterstützen und schon heute die Zukunft der Verwaltungen zu aktiv gestalten.

 

In einem Mini-BarCamp-Format wollen wir mit interessierten TeilnehmerInnen aus der Verwaltung, Forschung, Unternehmen und Zivilgesellschaft über zwei besonders spannende Themenfelder sprechen:

  • Was bedeutet Open Government für die Verwaltungen von Morgen? Welche Mehrwerte kann Open Government schaffen und wie?
  • Wie sieht das Lernen in der Verwaltung der Zukunft aus?

 

Nach einer kurzen Einführung in die Welt der Digitalakademie@bw und die beiden Themenfelder übernehmen die TeilnehmerInnen die Bühne, wählen die konkreten Fragestellungen selbst und diskutieren gemeinsam, wie die Zukunft in den Verwaltungen gestaltet werden kann.

Ziel des zweiteiligen Workshops ist es, konkrete Handlungsempfehlungen und Ansätze für neue kollaborative Lern- und Wissenstransferformate auf Landes- und Bundesebene im Kontext von Open Government und Creative Bureaucracy zu erarbeiten.

Zur Buchung


Referent:
Bild

Steffen Braun, Direktor Forschungsbereich, Fraunhofer IAO

Oliver Rack, Projektentwickler im Bereich Intelligente Vernetzung bei der Regionalentwicklung Metropolregion Rhein-Neckar

Veronika Zettl, Referentin der Geschäftsstelle der Digitalakademie@bw