Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Smart Country News

Bundesinnenminister übernimmt Schirmherrschaft für Smart Country Convention

26. April 2018

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (© Henning Schacht)
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (© Henning Schacht)

Die Smart Country Convention hat einen weiteren starken Partner gewonnen. Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat Horst Seehofer übernimmt die Schirmherrschaft und erklärt: „Zeitgemäß arbeitende, leistungsstarke Behörden und öffentliche Einrichtungen sind ein wichtiger Baustein, um gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland zu gewährleisten. Die Digitalisierung ermöglicht hier vollkommen neue Wege, damit die Verwaltung auch in Zukunft bestmöglich für Bürgerinnen und Bürger und Unternehmen da sein kann. Die Smart Country Convention bietet die Plattform, um darüber zu diskutieren, wie diese digitale Zukunft aussehen kann. Daher habe ich gerne die Schirmherrschaft übernommen.“

An den drei Veranstaltungstagen werden im CityCube Berlin digitale Lösungen für den Public Sector präsentiert. Die Smart Country Convention richtet sich an Technologieanbieter, Vertreter der Verwaltungen und Behörden von Bund, Ländern, Städten und Gemeinden, an kommunale und sonstige öffentliche Unternehmen sowie an Träger von Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen.

Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin: „Die Digitalisierung des Public Sector konstituiert allein in Deutschland einen Markt, der größer als 50 Milliarden Euro ist. Für diesen Markt werden wir erstmals eine eigenständige Plattform errichten, die den spezifischen Anforderungen der Marktteilnehmer gerecht wird.“

Diesen Artikel teilen