Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Speaker

Maria de Fatima Fonseca

Maria de Fátima de Jesus Fonseca hat einen Master-Abschluss in Verwaltung und öffentlicher Politik vom Institut für Arbeits- und Wirtschaftswissenschaften und einen Abschluss in Rechtswissenschaften von der Universität Lissabon. Zurzeit bereitet sie ihre Doktorarbeit im Bereich der öffentlichen Ordnung vor.
Von 2011 bis 2017 war sie städtische Direktorin für Humanressourcen im Stadtrat von Lissabon.
Zuvor war sie städtische Direktorin für zentrale Dienste an derselben Institution, war verantwortlich für den Bereich Verwaltungsmodernisierung, Direktorin des städtischen Modernisierungsbüros des Stadtrats von Amadora und Direktorin der Abteilung für Modellentwicklung und organisatorische Innovation des Instituts für Innovation in der staatlichen Verwaltung.
Sie war auch als Juristin, Beraterin und Ausbilderin tätig, nahm am Programm zur Umstrukturierung der staatlichen Zentralverwaltung teil.
Sie hat zahlreiche Artikel, Handbücher und Buchkapitel in ihren Fachgebieten verfasst.
Sie wirkte als Co-Autorin mehrerer Bücher für die öffentliche Verwaltung mit.
Sie ist Botschafterin von "Menschenwürdige Arbeit" der Allianz für Ziele der nachhaltigen Entwicklung - UN Global Compact Network (Portugal).
Sie war Staatssekretärin für Verwaltung und öffentliche Arbeit bei der 21. verfassungsmäßigen Regierung.

 

Informationen zur Person

Maria de Fatima Fonseca
Staatssekretärin für Innovation und Verwaltungsmoderniesierung
State Modernization and Public Administration Governance Area

Foto_Fonseca

Session

Dienstag, 27. Oktober 2020, 12.45 - 13.30 Uhr
DIGITAL FORUM